Ortsfeuerwehr Höfchen

Zurück

Ortsfeuerwehr Höfchen

Historie:

Die Freiwillige Feuerwehr Höfchen wurde am 08. November 1938 gegründet.
Die Gemeinde gehörte bis zur Gründung der Freiwilligen Feuerwehr dem Feuerlöschverband Beerwalde an.
Zur Errichtung eines „ neuzeitlichen Feuerschutzes“ ist die Gründung einer „Freiwilligen Feuerwehr“ in Erwägung gezogen worden.
Danach erfolgte der freiwillige Beitritt zu der geplanten Gründung einer Freiwilligen Feuerwehr für die Gemeinde Höfchen mit Moritzfeld und Kriebstein.

Gründungsmitglieder:
Pechstein Gotthard; Fließbach Arno; Otto Fritz; Sturm Arno; Richter Paul; Schmidt Rudolf; Eckert Alfred; Michael Max; Wagner Herbert; Lange Walter; Arnold Gerhard; Hannß Rudolf; Herzog Otto; Dehne August; Seifert Arno; Ullbricht Erich; Altenburger Otto; Heinze Walter; Möbius Willy; Grundmann Martin; Donner Martin; Eckart Willy; Hartmann Walter; Hentschel Paul; Zwintzscher Max; Liebers Otto; Geißler Arno

Unsere Technik im Laufe der Zeit:

  • bis 1975 TSA
  • ab 1975 KLF B1000 mit fahrbarer Schlauchhaspel (200m)
  • seit 1993 TSF-W (VW LT 50) mit fahrbarer Schlauchhaspel (200m)

Ortswehrleiter, Stellvertreter

HLM Andreas Hammer
Wehrleiter seit 1983
BM Joachim Rost
stellv. Wehrleiter seit 2004

Gesamtzahl aller aktiven Kameraden (Stand 31.12.2009)

Die Ortsfeuerwehr Höfchen besteht aus 12 aktiven Kameraden.

Ausbildungen & Qualifizierungen der Kameraden:

  • 10 Truppmänner
  • 6 Truppführer
  • 10 Sprechfunker
  • 9 Atemschutzgeräteträger
  • 6 Maschinisten
  • 4 Kettensägenführer
  • 2 Technische Hilfeleistung Teil A
  • 1 Technische Hilfeleistung Teil B
  • 3 Gruppenführer
  • 2 Zugführer
  • 2 Wehrleiter
  • 1 Sicherheitsbeauftragter

Gesamtzahl aller Kameraden der Alters- und Ehrenabteilung (Stand 31.12.2009)

Der Alters- und Ehrenabteilung gehören 5 Kameraden an.

Ausstattung und Einsatzmöglichkeiten

Fahrzeuge & Anhänger:

  • TSF-W
  • fahrbare Schlauchhaspel (200m B-Schlauch)

Einsatzmöglichkeiten:

  • Brandeinsatz
  • kleine technische Hilfeleistung