SCHRIFT
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 

 
Veranstaltungen
 

Nächste Veranstaltungen:

29.11.2020 - 10:00 Uhr
 
30.11.2020 - 19:00 Uhr
 
01.12.2020 - 19:00 Uhr
 
 
Link verschicken   Drucken
 

Die vorläufig letzte Auswahl im LEADER-Gebiet SachsenKreuz+ war Ende August

Kriebstein, den 15.09.2020

Am 31. August 2020 hat das Entscheidungsgremium im Ratssaal in Hartha getagt, um ein letztes Mal in dieser Förderperiode 2014-2020 LEADER-Mittel zu vergeben. Im Mai wurde ein letzter Aufruf mit einem Volumen von 350.000 € gestartet.

 

Es konnten Vorhaben zur Qualifizierung von Straßen, Straßenbeleuchtung, Rad-, Fuß- und Wanderwege, Dorfplätze und der Sanierung von ortsbildprägenden Gebäuden und Parkanlagen eingereicht werden. Insgesamt 13 Vorhaben mit einem Fördervolumen 684.487,68 € wurden bis zum 26. Juli 2020 eingereicht, davon konnten acht Vorhaben wegen des begrenzten Budgets durch das Entscheidungsgremium zur Förderung ausgewählt werden.

 

Es wurden sechs denkmalgeschützte, ortsbildprägende Objekte ausgewählt, die saniert und restauriert werden sollen. Dabei handelt es sich um öffentliche Objekte wie die Parentationshalle und die Pestalozzischule in Hartha. Zudem sollen mit der Förderung Teile des Kirchhofes in Waldheim (Ortsteil Knobelsdorf), der Innenhof eines ehemaligen Gasthofes in Döbeln (Ortsteil Ziegra) sowie die Fassade eines privaten Wohn- und Geschäftshauses in Leisnig und die Fassade und Zuwegung zu einer Mühle in Großweitzschen (Ortsteil Strocken) saniert werden. Auch Vorhaben, mit denen die kommunale Infrastruktur weiterentwickelt werden soll, wurden ausgewählt. Es soll ein überdachter Fahrradständer mit E-Bike-Ladestation für Pendler am Bahnhof Westewitz in Großweitzschen entstehen und in der Gemeinde Kriebstein (Ortsteil Kriebethal) soll die Niethammerstraße grundhaft saniert werden.

 

Unklar ist derzeit, wann und unter welchen Voraussetzungen die LEADER-Förderung weitergeht. Sollten Sie Fragen haben können Sie das Regionalmanagement weiterhin kontaktieren.

 

 

 

Pressemitteilung Sachsenkreuz+

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Die vorläufig letzte Auswahl im LEADER-Gebiet SachsenKreuz+ war Ende August