Daten & Fakten

Die sächsische Gemeinde Kriebstein, zum Regierungsbezirk Chemnitz gehörend, liegt im Landkreis Mittelsachsen, in unmittelbarer Nähe der Großstädte Chemnitz, Leipzig und Dresden. Unser Gemeindegebiet besitzt eine Größe von ca. 3.100 ha und wird derzeit von 2.114 Einwohnern bewohnt (Stand: August 2019).
 
Die Gemeinde besteht aus den Ortsteilen Ehrenberg, Erlebach, Höfchen mit Kriebstein, Grünlichtenberg mit Höckendorf, Kriebethal und Reichenbach.

 

Unsere Kommune besticht durch ihre Vielfältigkeit: So sind wir ländlich geprägt durch unsere hiesige Landwirtschaft und bauen unser wirtschaftliches Fundament neben vielen kleinen und mittelständischen Unternehmen vor allem auf zwei industrielle Großbetriebe, der Wepa Papierfarbik Sachsen GmbH und der Kübler & Niethammer Papierfabrik Kriebstein AG. Unser drittes Standbein ist der Tourismus, was uns im Herzen von Sachsen zu einem Geheimtipp, der sich noch in den Kinderschuhen befindet, macht. Namensgebend für die Gemeinde ist die Burg Kriebstein, Sachsens schönste Ritterburg.

 

Kompakte Daten finden sie unter: wikipedia.org/wiki/Kriebstein.