SCHRIFT
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 

 
Veranstaltungen
 

Nächste Veranstaltungen:

19.10.2018
 
19.10.2018
 
20.10.2018
 
 
Link verschicken   Drucken
 

Öffentliche Bekanntmachungen

 

 

Gemeinderatssitzung am 27.08.2018, Bauernstube Erlebach

 

Der Gemeinderat der Gemeinde Kriebstein beschließt am 27.08.2018, in öffentlicher Sitzung,70.000 € außerplanmäßige Zuwendungen zur Finanzierung der Maßnahmen: Erhöhung der Kosten für die Ortsvorsteher, Innenanstrich beider Turnhallen + Erneuerung der Beleuchtung in der Turnhalle Grünlichtenberg sowie Sanierung der Sitzecke in der Kita Kriebethal.

 

Der Gemeinderat der Gemeinde Kriebstein beschließt am 27.08.2018, in öffentlicher Sitzung, im Jahr 2019 eine Sonderumlage zur Steigerung der Liquidität des Zweckverbandes Kriebsteintalsperre einzuplanen, die sich in 30.000 € für laufende Kosten und 120.000 € zur Erhöhung des Eigenkapitals aufteilt. Diese Sonderumlage dient den Investitionen an der Seebühne (Sonnensegel, Toilettenanlage und Tribünenerweiterung) sowie den Investitionen an den Fähranlegern und Ufermauern im Hafenbereich (Stand 08/2018). Sollten die Investitionen nicht umgesetzt werden, müssen die 120.000 € bis 31.12.2023 zurückgezahlt werden. Diese Gelder sollten auf einem Sperrkonto gesichert und nur bei Umsetzung der Investitionen und mittels Unterschrift durch die Bürgermeisterin der Gemeinde Kriebstein ausgezahlt werden. Sobald die Fördermittel ausgezahlt sind, erhält die Gemeinde Kriebstein ihre Sonderumlage in Höhe von 120.000 € zurück.

 

Der Gemeinderat der Gemeinde Kriebstein beschließt am 27.08.2018, in öffentlicher Sitzung, die verbindliche Umsetzung des Projekts „Umbau Bauernstube in Erlebach“ bei positiver Bescheidung der Fördermittel in Höhe von 90 % durch das Bundesprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“ bis 2022.

 

 Der Gemeinderat der Gemeinde Kriebstein beschließt am 27.08.2018, in öffentlicher Sitzung, die verbindliche Umsetzung des Projekts „Umgestaltung der ehemaligen Rollsportanlage Kriebethal“ bei positiver Bescheidung der Fördermittel in Höhe von 90 %  durch das Bundesprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend  und Kultur“ bis 2022.

 

 

 

Der Gemeinderat der Gemeinde Kriebstein beschließt am 27.08.2018, in öffentlicher Sitzung, die verbindliche Umsetzung des Projekts „Erweiterung und Umbau Kita Grünlichtenberg“ bei positiver Bescheidung der Fördermittel in Höhe von 90 % durch das Bundesprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“ bis 2022.

 

 

 

Der Gemeinderat der Gemeinde Kriebstein beschließt am 27.08.2018, in öffentlicher Sitzung, der Beteiligung am Bundesprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“ mit dem Projekt  „Instandsetzung Fähranlage, Ufermauern und Barrierefreiheit am Hafen an der Talsperre Kriebstein“ zuzustimmen. Die Gemeinde stellt als sitzgebende Kommune den Antrag für den Zweckverband Kriebsteintalsperre und leitet die Fördermittel weiter. Ebenso ist der Zweckverband Kriebsteintalsperre für die Umsetzung des Projekts verantwortlich. Die genannten Maßnahmen belasten nicht den Haushalt der Gemeinde Kriebstein.

 

 

               

Der Gemeinderat der Gemeinde Kriebstein beschließt am 27.08.2018, in öffentlicher Sitzung, der Beteiligung am Bundesprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“ mit dem Projekt „Sanierung und Erweiterung im Bereich Seebühne“ zuzustimmen. Die Gemeinde stellt als sitzgebende Kommune den Antrag für den Zweckverband Kriebsteintalsperre und leitet die Fördermittel an ihn weiter. Ebenso ist der Zweckverband Kriebsteintalsperre für die Umsetzung des Projekts verantwortlich. Die genannten Maßnahmen belasten nicht den Haushalt der Gemeinde Kriebstein.

 

 

              

Der Gemeinderat der Gemeinde Kriebstein beschließt am 27.08.2018, in öffentlicher Sitzung, die Spenden, entsprechend vorliegender Spendenliste für das 2. Quartal 2018, anzunehmen.

 

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

Informationen der Bürgermeisterin zur Gemeinderatssitzung:

 

  • In der Grundschule Grünlichtenberg sowie im Kindergarten „Feldmäuse“ wurden die Telefon- und Alarmanlagen auf den neuen IP-Standard der Telekom erfolgreich umgestellt. Für die Bürger hat dies keinerlei Auswirkungen, sie erreichen die Einrichtungen unter den gewohnten Kontaktdaten.

 

  • Die Veranstaltung „Kunst am Wasser“ im Zusammenhang mit dem Singer-Songwriter-Camp war ein voller Erfolg. Veranstalter, Teilnehmer und Besucher konnten an den fünf Veranstaltungstagen bei toller Musik die Fertigkeiten der „Kettensägen-Virtuosen“ bestaunen. Alle waren sich einig, dass der Ausrichtungsort, im Gelände des Hotels am Kriebsteinsee, perfekt für solch eine Veranstaltung geeignet ist. Siegerin wurde die Holzbildhauerin Doreen Wehrhold mit „Flusskind“.

 

  • Aufgrund der Verkehrsschau im Frühjahr stellt der Bauhof derzeit die neuen Straßenschilder auf. Darüber hinaus füllt der Bauhof Ränder an gemeindeeigenen Straßen auf. Im August stand die Vor- und Nachbereitung des Schulanfangs ganz oben auf der Prioritätenliste.

 

  • Aufgrund des stetigen Vorsprechens durch die Gemeindeverwaltung wurde endlich die Verkehrsführung an der Kreuzung in Ehrenberg geändert. Die Bürgermeisterin hofft, dass durch das Aufstellen der Stoppschilder, das Versetzen des Ortseingangsschildes und die gut sichtbaren Haltelinien weitere Unfälle vermieden werden.

 

  • Toni Huber, Bürgermeister unserer Partnergemeinde Weisenbach, tritt am 12.03.2018 zur Wahl des Landrates des Landkreises Rastatt an. Toni Huber ist seit 1993 Bürgermeister der Gemeinde Weisenbach und formte unsere Partnerschaft entscheidend mit. Seit 25 Jahren engagiert er sich zudem im Kreistag. Wie er selbst mitteilte, habe er sich diesen Schritt reiflich überlegt. Sein Erfahrungsschatz, sein politisches Engagement sowie seine hohe Identifikation mit dem Landkreis und der mittelbadischen Region machen ihn zu einem aussichtsreichen Kandidaten.

 

  • Im kommenden Jahr stehen Europa-, Kreistags-, Gemeinderats- und Ortschaftsratswahlen an. Die Bürgermeisterin hat von einigen Amtsträgern in der Gemeinde bereits erfahren, dass sie nicht erneut zur Verfügung stehen. Aus diesem Grund ruft sie alle auf, sich zu überlegen, ein solches verantwortungsvolles Amt zu begleiten. Für Informationen steht die Gemeindeverwaltung gern zur Verfügung. Interessenten melden sich bitte bis zum 30.09.2018 formlos. Dies zieht noch keine Verbindlichkeit nach sich. Die eigentliche offizielle Nominierung muss dann über eine Partei oder eine Interessensgemeinschaft geschehen.

 

  • Wir haben vom Landkreis eine Pauschale erhalten, mit der wir unsere ehrenamtlich tätigen Bürger ehren können. Die Gemeindeverwaltung bittet um Mithilfe bei der Erstellung einer Liste. Bürgerinnen und Bürger, Gemeinde- und Ortschaftsräte sind aufgerufen, engagierte Menschen aus der Gemeinde Kriebstein zu benennen. Meldung bitte bis 10.09.2018.

 

  • Über mehrere Jahre verwaltete und pflegte Ute Williger den Vereinsraum in Grünlichtenberg. Sie fungierte als Ansprechpartner bei Vermietungen und war der Verwaltung eine verlässliche Stütze mit diesem Ehrenamt. Die Bürgermeisterin bedauert sehr, dass Frau Williger zum Ende des Jahres aufhört und spricht ihren Dank aus. Nun wird ein Nachfolger/eine Nachfolgerin für dieses Ehrenamt gesucht. Sie erhalten dafür eine ehrenamtliche Entschädigung sowie eine umfassende Einweisung in Ihre Tätigkeit. Interessenten melden sich bitte in der Gemeindeverwaltung.